Tag: Aldlande

Results

  • Home Page

    h2. Unterwegs auf der Suche nach einem magischen Ei … Ostbach ist ein kleiner Ort in [[Guldwiesen | Guldwiesen]], einem Teil der [[Aldlande | Aldlande]]. Hier wohnen [[:ida | Ida Kallesdottir]], [[:aki | Aki der Zwerg]] und [[:rorgin | Rorgin]] und …

  • Aldlande

    ein kleines aber feines Königreich, welches unterschätzt wird, aber durchaus eine wichtige Rolle spielt. Wappen: Das königliche Wappen zeigt einen weißen Schwan auf blauem Grund. Die Flagge des Landes ist meist mit weißem und grünen Querbalken, rechts …

  • Guldwiesen

    Guldwiesen liegt genau zwischen dem Kronenforst und des Grünen Meer. Es war einst, wenn auch nur wenigen dies noch bewusst ist, Teil des Grünen Meers, genau wie der Kronenforst. Dies mag der Grund dafür sein, dass der Boden dort so ergiebig ist. Es ist …

  • Osttor

    Osttor ist die größte Hafenstadt der Aldlande. Von einer Stadtmauer im Halbrund umgeben, zieht sich die Stadt in drei Stufen bis hinunter zum Wasser. Folgende Tempel befinden sich in Osttor: Thelon und Isila. Für Torbrandt gibt es einen Schrein und …

  • Siebenweg

    Siebenweg ist eine alte und wild gewucherte aber in Ordnung gepresste Stadt mit klaren Wegen im grünen Meer. Das Südtor wird selten benutzt, es ist das älteste der Tore. Herren der Stadt: Tormeister – es gibt sechs davon, jedem ist ein Stadtgebiet …

  • Wallhain

    Wallhain liegt im Südosten des Kronenforst und hat ca. 4.000 Einwohner. Am Stadttor muß man den Namen ein- und austragen lassen, außerdem ist der Einsatz von Waffen nicht erlaubt, sie werden mit blauen Bändern und dem Friedensknoten gebunden. Hier …

  • Aldheim

    Ein kleines Dörfchen, das zwar abseits liegt und verschlafen scheint, aber eine wichtige Aufgabe erfüllt: Aldheim überwacht die einzige Schiffsdurchfahrt zwischen dem Festland und Adelsend. Es steht ein Turm in Aldheim und eine Crew von gut 30 Mann …

  • Die Insel der Harfner

    Einst hatte die Insel wohl einen anderen Namen, so recht weiß man es nicht mehr. Schon seit langer langer Zeit lebt aber ein Elf auf der Insel und hat ihr durch seine Anwesenheit und seine Kunst den Namen gegeben. Es leben wenige Hundert Menschen und …

  • Adelsend

    Adelsend ist eine Ansammlung von Inseln und einfach Gestein, das aus dem Meer ragt. Es zieht sich mehr als 150 km ins Meer hinein und zwingt Schiffe einen großen Bogen darum zu machen. Schneller geht es, wenn man die Durchfahrt bei Aldheim nutzt. Es gibt …

  • Merôme

    Tauchte nach dem Angriff auf den Hain in Rotthain auf und schlug dort sein Lager auf - anscheinend auf unbestimmte Zeit. Er hat den Helden ein paar Dinge über die Welt erzählt, die nur wenige wissen. Und als ein Hund seinen Herren biss, nahm er das …